Herzlich willkommen

bei der

FDP im Landkreis Miltenberg

Wir sind

Freie Demokraten

Mehr

Aktuelles

 


  • 1. Dezember 2019

    Menschen des Landkreises im Mittelpunkt

    FDP nominiert Kandidaten für Kreistag und wählt Frank Zimmermann zum Spitzenkandidat

    Bürgstadt, Samstag, 30.11.2019.

    Der FDP Kreisverband Miltenberg hat am Samstagmorgen in der „Vinothek Churfranken“ in Bürgstadt einstimmig seine Liste für den Kreistag beschlossen.

    Auf Platz 1 wurde der Dorfprozeltener Steuerberater und Kreisrat Frank Zimmermann gewählt. Ihm folgt der Sulzbacher Marktgemeinderat Markus Krebs. Für Platz drei nominierten die Liberalen den Miltenberger Bürgermeisterkandidaten Cornelius Faust. Auf Platz vier folgt mit der Marketingexpertin und Buchautorin Nicole M. Pfeffer aus Mömlingen und auf Platz fünf mit Ärztin Dr. Astrid Schmidt aus Weilbach zwei Neulinge. Die Spitzenkandidaten werden mit dem Bürgstädter Unternehmer Jörg Reinmuth komplettiert. Der Miltenberger Bürgermeister Helmut Demel kandidiert auf Platz 60.

    Inhaltlich möchten die Liberalen für einen zukunftsgerichteten, modernen  und vernetzten Landkreis eintreten. Für Spitzenkandidat Zimmermann sind die Themen Wirtschaft und Transparenz zwei Erfolgsfaktoren für die Attraktivität des Bayerischen Untermains. Es gilt mehr denn je, den Weg zu und mit den Bürgern zu gehen. Darunter verstehen die Bürger transparente Einblicke rund um Informationen und Entscheidungen aus Politik und Verwaltung, die einen Einfluss auf den Alltag haben.

     
    Kandidat Markus Krebs ist vor allem der Verkehr wichtig. Seit vielen Jahren setzt sich die FDP für eine Anbindung an das S-Bahn-Netz von Frankfurt ein, sondern auch für ein verbessertes ÖPNV-Angebot vor Ort. „Ich möchte, dass man aus Miltenberg, Erlenbach und Sulzbach ohne Umsteigen nach Hanau oder besser direkt nach Frankfurt kommt. Und auch die Anbindungen innerhalb des Landkreises müssen ausgebaut werden.“, so der Sulzbacher Marktgemeinderat.
     
    Nicole M. Pfeffer legt ihren Schwerpunkt auf die Themen Jugend, Unternehmertum und Innovation. Die Marketingexpertin hat bereits mit zahlreichen, kreativen Initiativen im Landkreis bewiesen, dass die Strahlkraft aus der Wirtschaft für die Jugend ebenso wie generationsübergreifend und mit großer Kraft über die eigenen Landesgrenzen hinaus für mehr Aufmerksamkeit und Impulse sorgen kann. 
     
    Der Orthopädin Dr. Astrid Schmidt liegt vor allem die medizinische Versorgung der Bürgerinnen und Bürger am Herzen. „Die aktuellen Zeichen aus Berlin zeigen für den ländliche Raum große Nachteile auf. Hier müssen wir mit innovativen Konzepten antworten, wenn wir auch in Zukunft eine gute Qualität vorfinden wollen.“
     
    Jörg Reinmuth fordert, dass der Landkreis sich um die Belange von Mittelstand und Handwerk kümmern sollte. Dies hatte die Veranstaltung der Kreis FDP vor wenigen Wochen gezeigt. „Wir wollen dass der Landkreis weiterhin auch wirtschaftlich stark bleibt“, so der überzeugte Unternehmer, der da die Parallelen ganz eindeutig zum Unternehmertum zieht.
    Im Schlussstatement bedankte sich der Kreisvorsitzende schon jetzt bei allen Kandidaten und freute sich auf den anstehenden, engagierten Wahlkampf. Mit Aktionen wie unseren „Gesellschaftsgesprächen“ am 16. Januar in Großwallstadt wollen die Liberalen für die Menschen im Landkreis ansprechbar sein, mit ihnen in den Austausch gehen und von eigenen Inhalten überzeugen.
     
    Info: Alle Vorstellungsreden sind auf dem Facebook Kanal der FDP Miltenberg zu finden. Weitere Informationen zu Kandidaten und den Aktivitäten finden Sie zudem auf dem YouTube Kanal der FDP Miltenberg.
     
    Kreistagsliste der FDP Miltenberg:
    1. Frank Zimmermann (Dorfprozellten)
    2. Markus Krebs (Sulzbach)
    3. Cornelius Faust (Miltenberg)
    4. Nicole Pfeffer (Mömlingen)
    5. Dr. Astrid Schmidt (Weilbach)
    6. Jörg Reinmuth  (Bürgstadt)
    7. Jürgen Ripp (Kleinwallstadt)
    8. Elke Barth (Erlenbach)
    9. Nicole  Kolbe (Miltenberg)
    10. Tobias Bachmann (Obernburg)
    11. Stefan Lehmair (Wörth)
    12. Carolin Kehler (Faulbach)
    13. Klaus Wolf (Miltenberg)
    14. Michael Klotz (Mömlingen)
    15. Bernhard Obier (Bürgstadt)
    16. Ann-Sophie Ott (Miltenberg)
    17. Philipp Wesselburg (Miltenberg)
    18. Alexander Hess (Kirchzell)
    19. Stefan Durschang (Leidersbach)
    20. Max Honeck (Sulzbach)
    21. Marcus Fritzschka (Mömlingen)
    22. Katrin Henn (Schneeberg)
    23. Uwe Probst (Sulzbach)
    24. Willi Hubert (Elsenfeld)
    25. Tobias Grüel (Amorbach)
    26. Sascha Spiegel (Klingenberg)
    27. Lothar Straub (Großheubach)
    28. Joachim Zeller (Eichenbühl)
    29. Susanne Wolfert (Bürgstadt)
    30. Jörg Barth (Erlenbach)
    31. Robert Müller (Kleinwallstadt)
    32. Michel Kaiser (Miltenberg)
    33. Marina Schmitt (Sulzbach)
    34. Jochen Fuchs (Collenberg)
    35. Nikolaus Ackermann (Miltenberg)
    36. Sebastian Rörsch (Stadtprozelten)
    37. Antonia  Kaiser (Miltenberg)
    38. Daniel Roth (Leidersbach)
    39. Jürgen Stahl (Kleinheubach)
    40. Gunther Kriegbaum (Kleinheubach)
    41. Christiane Kempf-Wolfert (Miltenberg)
    42. Peter Dr. Stöckl (Bürgstadt)
    43. Martin Heim (Miltenberg)
    44. Andreas Dümler (Miltenberg)
    45. Corinna Fuchs (Stadtprozelten)
    46. Christopher Krebs (Sulzbach)
    47. Stephanie Chmiel (Miltenberg)
    48. Andreas Schwerdtfeger (Schippach)
    49. Norbert Gödde (Obernburg)
    50. Jonathan Ott (Miltenberg)
    51. Susanne Mechler (Großheubach)
    52. Dr. Paul Hengsbach (Miltenberg)
    53. Martin Ballweg (Großheubach)
    54. Fabian Ripp (Kleinwallstadt)
    55. Simone Bauersachs (Bürgstadt)
    56. Michael Kriebel (Kirschfurt)
    57. Christian  Wojnowski (Eichenbühl)
    58. Jakob Dümler (Miltenberg)
    59. Ute Geider (Miltenberg)
    60. Helmut Demel (Miltenberg)

  • 24. November 2019

    FDP Tour 2019/2020

    Handwerks- & Mittelstandsgespräche – hingehört und ausgetauscht!

    Bürgstadt, Donnerstag 07.11.2019. Die FDP Tour 2019/2020 von der FDP Miltenberg hatte am vergangenen Donnerstag ihre Auftaktveranstaltung.

    Das erste Motto der Veranstaltungsserie war ganz auf das Handwerk und den Mittelstand ausgerichtet. Das Ziel, wieder auf genau diese Gruppe aktiver zugehen, hinhören und austauschen, ist erreicht.

    Mehr als 85 Gäste, Zuhörer und Teilnehmer hauptsächlich aus dem regionalen Handwerk und Mittelstand fanden den Weg in die Mittelmühle in Bürgstadt.

    Nach der Begrüßung durch Frank Zimmermann, Fraktions- und Kreisvorsitzender der FDP Miltenberg, und Nicole M. Pfeffer, die durch den Abend moderierte, stimmte Udo Herrmann mit seinem Vortrag „Pfuscht die Politik ins Handwerk“ die Anwesenden auf das Thema ein. Ein paar Zahlen im Gepäck, ein paar Einblicke ins Handwerk und ein paar persönliche Erfahrungen ließen sehr schnell keinen Zweifel daran, dass man mit offenen und ehrlichen Worten in den Dialog treten wollte.

    Im Anschluss diskutierten die Handwerker Udo Herrmann, Herrmann Parkett, Thomas Henn Edel/Stahl, kreative Metallgestaltung, Volker Mayer, Mayer’s Baeck mit dem FDP Team Cornelius Faust, Faust Brauerei, Frank Zimmermann, Wirtschaftsprüfer - Steuerberater Edelmann & Zimmermann und Jörg Reinmuth, Reinmuth Galvanik über die zuvor getätigten Aussagen und Informationen. Das Publikum beteiligte sich zum Ende hin und so entstand ein interaktiver Austausch.

    Das Fazit:
    # Die FDP forderte die Unternehmer auf, ihre Bürokratie-Monster direkt an die FDP Mil einzureichen mit dem Versprechen, man werde sich dieser annehmen
    # Nachfolgeregelung müssen durch ein attraktives Bild der Region und durch eine positive Kommunikation verstärkt und unterstützt werden
    # Dem Fachkräftemangel sei nur mit einer attraktiven Region nachhaltig entgegenzuwirken
    # Und man gab das Versprechen für ein agilere und schnellere Verwaltung zu sorgen, die mit der Digitalisierung nicht zur Komplexkrake, sondern zu echten Unterstützung wird. „Verschlimmbessern hilft hier keinem“, so der Wortlaut von Frank Zimmermann.

    Zum Schluss hin präsentierte Herr Zimmermann den neuen FDP Miltenberg YouTube Kanal, gab den Start des FDP Online Studios bekannt und stellte die weitere FDP Tour 2019/2020 vor.

    Der nächste Termin ist am 16. Januar 2020. Das Motto und Ausrichtung dieses Abends:
    ‚Gesellschaftsgespräche – vorgestellt und überzeugt‘. Ab 19 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Miltenbergs in den Sportpark nach Großwallstadt eingeladen.

    Die Botschaft des Abends war eindeutig:
    Neue mit bewährten Wege im Kommunalwahlkampf zu verknüpfen, jünger und digitaler zu werden, um das Ziel zu erreichen, wieder näher und noch mehr für die Menschen des Landkreises da zu sein.

    Dass der Abend ein voller Erfolg war, zeigt die Anzahl an Menschen, die in der Größe von mehr als 85 Gästen schon lange nicht mehr eine Veranstaltung der FDP Miltenberg besucht haben. Und so kann Frank Zimmermann nicht nur begeistert von den gewonnenen Kandidaten für die Kreistagsliste sein, sondern auch über die positiv veränderte Wahrnehmung der Partei als solches...

Meldungen




Termine




weitere liberale News

News aus Bayern


30.11.19 von FDP Bayern

FDP-Erfolg gegen Gender-Populismus

29.11.19 von FDP Bayern

In memoriam Jimmy Schulz

26.11.19 von FDP Bayern

FDP stärkt Landwirten den Rücken