416 Einträge
Seite 42 von 42

  • Miltenberg, 6. Okt. 03
    "Weder Grund zum Jubel noch zur Resignation"
    FDP-Kreisverband diskutiert über die Landtagswahlen Kreis Miltenberg. »Weder Jubel noch Resignation« - mit diesen Worten charakterisierte Dr. Heinz Linduschka, Landtagskandidat der FDP-Miltenberg, zu Beginn der Wahlanalyse in der »Brauerei Keller« die Stimmung der Liberalen im Landkreis. Resignation sei jedenfalls bei den jungen Mitgliedern der FDP und den Jungen Liberalen nicht zu spüren gewesen,... mehr
  • Schweinfurt, 28. Jun. 03
    Spatz bleibt Vorsitzender
    Neuer FDP-Bezirksvorstand gewählt
    Schweinfurt (ARI) Beim Bezirksparteitag der FDP in Schweinfurt standen Neuwahlen auf dem Programm. Thema außerdem: die im Herbst anstehenden Landtags- und Bezirkstagswahlen. Gastgeber Dr. Karl-Heinz Hiller, erst vor wenigen Wochen zum Vorsitzenden des FDP-Kreisverbandes Schweinfurt gewählt, begrüßte rund 30 Parteifreunde im Schweinfurter Kolpinghaus. Der Tagungsort sei dabei keineswegs zufällig... mehr
  • Erlenbach, 10. Jun. 03
    "Lage für Gemeinden nicht kalkulierbar" (Vortrag Hermann Rind)
    Hermann Rind (FDP) stellt Konzept der Kreis-Liberalen zur Rettung der Kommunen aus Finanznotlage vor mehr
  • Schweinfurt, 2. Mai 03
    Westerwelle-Besuch in Schweinfurt
    Rückenwind für Unterfrankens FDP-Spitzenkandidatin Marianne Blank
    Blau-gelbe Bänder durchschnitt Dr. Guido Westerwelle, der Parteivorsitzende der FDP, der den Kreisvorstand Schweinfurt am Wochenende besuchte. Symbolisch machte er damit den Weg ins Münchener Maximilianeum frei für Marianne Blank, Unterfränkische FDP-Spitzenkandidatin für die Landtagswahl im September diesen Jahres. mehr
  • Rottendorf, 29. Mär. 03
    "Umwelt auf Platz 1!"
    Wahlkreisversammlung der FDP Unterfranken
    Die FDP Unterfranken hat sich mit Marianne Blank (53), Schweinfurt an der Spitze am vergangenen Samstag in Rottendorf bei Würzburg für die Landtagswahl im Herbst aufgestellt. In einer Kampfabstimmung konnte sich die umweltpolitische Sprecherin der Bayern-FDP gegen ihren Mitbewerber aus Miltenberg durchsetzen. mehr
  • Gerchsheim, 7. Mär. 03
    "Jetzt muss etwas passieren"
    Politischer Aschermittwoch
    Gerchsheim (cs) Die FDP-Kreisverbände Main-Tauber, Würzburg-Land und Würzburg trafen sich zum Politischen Aschermittwoch im "Badischen Hof" in Gerchsheim. Es war das 18. Treffen dieser Art. "Ein Schelm, wer Böses dabei denkt", sagte Karl Graf, der Kreisvorsitzende von Würzburg-Stadt in Anspielung auf das missglückte FDP-Projekt "18" bei... mehr